Der Bildungsgang Operationstechnik HF ist i.d. Regel ein dreijähriges Vollzeitstudium

Die Ausbildung basiert auf dem gesamtschweizerischen Rahmenlehrplan Operationstechnik. Um eine fundierte Ausbildung zu gewährleisten, welche Fachkräfte hervorbringt, die direkt nach der Ausbildung im Einsatz sind, besteht die Ausbildung aus Theorie und Praxis.

Die Ausbildung an der HFGS zur dipl. Fachfrau oder zum dipl. Fachmann Operationstechnik HF kann als Vollzeitstudium absolviert werden und dauert 3 Jahre. Sie ist mit einem Ausbildungslohn verbunden. Nähere Angaben hierzu finden Sie unter Ausbildungsbetriebe.

Weitere Studien-Varianten:

  • Höhereinstieg für Inhaberinnen und Inhaber eines Diploms Pflegefachrau / Pflegefachmann HF; Ausbildungs-Dauer i.R. 2 Jahre
  • Teilzeit-Varianten 60% bis 80%-Pensum (Praxis-Anteil); Ausbildungs-Dauer je nach Variante 3½ bis 4½ Jahre; sprechen Sie mit Ihrem zukünftigen Arbeitgeber

Unterricht und Praktika

Die Ausbildung gliedert sich in Schulblockwochen sowie mehrwöchige Praktika. Die theoretische Ausbildung findet an der HFGS in Aarau statt. Die Praktika werden in verschiedenen Ausbildungsspitälern in den Kantonen absolviert:

  • Aargau
  • Solothurn
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Luzern
  • Uri
  • Schwyz
  • Graubünden
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Thurgau