Praxisausbildende

Anleitung in der Praxis

ROLLE DER PRAXISAUSBILdenden (PA)

Innerhalb des Ausbildungsbetrieb werden unsere Studierenden von Praxisausbildnerinnen und Praxisausbildnern begleitet. Diese sind verantwortlich für die praktische Ausbildung der Studierenden. 

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE PRAXISausbildung

Gemäss Rahmenlehrplan müssen Praxisausbildende über eine Tertiärausbildung im Fachbereich der Sozialen Arbeit oder einen als gleichwertig anerkannten Abschluss verfügen und eine Ausbildung als Praxisausbilderin resp. als Praxisausbildner von mindestens 300 Lernstunden (entspricht einem 15-tägigen PA-Kurs) absolviert haben.

Die Diplomkopien der vorausgesetzten Ausbildungen sind bei der Meldung der Praxisausbildnerin, des Praxisausbildners, respektive zusammen mit der Vereinbarung über die Ausbildung zur Sozialpädagogin / zum Sozialpädagogen HF an die HFGS einzureichen.  

PA-Kurs an der HFGS

Ab März 2023 bieten wir die Weiterbildung «Praxisausbildende in der Sozialpädagogik HF» an. Weitere Infos dazu finden Sie in der Rubrik PA-Kurs

Veranstaltungen

Forum Praxis-Schule
Die HFGS bietet mit dem Forum Praxis-Schule ein Gefäss an, in dem sich die Praxisausbildenden mit der Schule austauschen können. Das Forum findet in der Regel einmal pro Jahr, jeweils im November statt. 


Schulung für neue PAs
Für Praxisausbildende, die erstmalig mit der HFGS Aarau zusammen arbeiten, bietet die HFGS jeweils im August eine spezifische Schulung an.
Die Daten für das Jahr 2023 werden im Frühsommer hier bekanntgegeben.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print