Ausbildungsbetriebe Pflege

Berufserfahrung während der Ausbildung

Die Ausbildung an der HFGS beinhaltet eine Berufs- bzw. Praktikumstätigkeit. Unsere Studierenden haben die Möglichkeit, sich entweder direkt von einem Betrieb im Gesundheitswesen oder von der HFGS anstellen zu lassen. In beiden Fällen beziehen sie einen monatlichen Ausbildungslohn.

Anstellung durch eine Praxisinstitution oder die HFGS Aarau

Anstellung in einer Praxisinstitution: Die Praktikumsplanung erfolgt über den jeweiligen Betrieb. Insbesondere beim Wunsch einer Vertiefung in den Arbeitsfeldern Psychiatrie (PSY), Kinder, Jugend, Frau (KJF) oder Akutspital Somatik (SOM) ist eine Direktanstellung in einem Betrieb anzustreben. Bitte kontaktieren Sie bezüglich freier Ausbildungsplätze direkt den Betrieb:  Liste Praxisinstitutionen

Anstellung an der HFGS Aarau: Die Praktikumsplanung erfolgt über die Schule. Die HFGS Aarau verfügt über eine beschränkte Anzahl Praktikumsplätze in unterschiedlichen Betrieben. Die Zuteilung der Praktikumsplätze erfolgt nach der Verfügbarkeit der Praktikumsplätze.

Lohn bei einer Anstellung durch die HFGS

Der Ausbildungslohn bei einer Anstellung durch die Schule wird vom Kanton Aargau festgelegt. Der Kanton beteiligt sich zudem an den Kosten für Schul- und Lehrmaterial sowie seit September 2020 an Notebooks.

Ausbildungsjahr Jahreslohn Brutto* Beteiligung Schul- & Lehrmaterial Beteiligung Notebook**
1. CHF 10'075.- CHF 600.- CHF 333.-
2. CHF 12'090.- CHF 150.- CHF 333.-
3. CHF 16'120.- CHF 150.- CHF 333.-

*inkl. 13. Monatslohn

**Bei der 2-jährigen Ausbildung beträgt die Kostenbeteiligung CHF 500.- pro Jahr

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print