Coronavirus
 

Coronavirus

Es gelten die aktuellen bundesrätlichen Verordnungen Covid-19-Verordnung besondere Lage und Covid-19-Verordnung 3 sowie die Anordnungen der kantonalen Gesundheitsbehörden. Der Bundesrat hat für die Höheren Fachschulen per 13. September eine grundsätzliche Zertifikatspflicht für Veranstaltungen in Innenräumen beschlossen.

Bei der Durchführung sämtlicher Präsenzveranstaltungen gelten die Regelungen gemäss Schutzkonzept. Sie sind für beide Standorte der HFGS Aarau (Bahnhofstrasse und Südallee) verbindlich und werden von allen Mitarbeitenden und Studierenden gleichermassen umgesetzt, ebenso gelten diese für Besucher*innen (Dozierende, Gäste, Schauspielpatient*innen, etc.).

Am gesamten HFGS-Standort Südallee (Suhr/Aarau) gilt für sämtliche Bildungsveranstaltungen mit Einbezug von Studierenden unabhängig von der Anzahl beteiligter Personen die Covid-Zertifikatspflicht. Alle in den Bildungsveranstaltungen anwesenden Personen (Studierende, Lehrpersonen, ev. weitere Personen) halten ein Covid-Zertifikat zusammen mit einem amtlichen Personalausweis mit Foto bereit.

Am HFGS-Standort Bahnhofstrasse (Aarau) gilt die Covid-Zertifikatspflicht nicht, weil dort die folgenden Voraussetzungen gemäss Art. 14a der Covid-19-Verordnung besondere Lage erfüllt sind: maximal 30 Personen pro Klasse, Räume höchstens zu 2/3 der maximalen Kapazität besetzt, Pflicht zum Tragen einer Maske, keine Konsumation von Speisen und Getränken während der Bildungsveranstaltung.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print